Wie wirkt Teebaumöl? Eigenschaften und Anwendung des Teebaumöls

Das ätherische Teebaumöl ist ein natürliches, antibakterielles, entzündungshemmendes und entgiftendes Mittel. Welche Eigenschaften hat das Teebaumöl? Wie wird es angewendet? Welchen Einfluss hat es auf Füße, Kopfhaut und Akne-Haut? Wo können Sie das Teebaumöl kaufen?

Teebaumöl – Eigenschaften

Das Teebaumöl ist eigentlich ein Extrakt aus Blättern des Teebaumes (Melaleuca alternifolia), der in Australien wächst. Die Australier ziehen Nutzen aus den wohltuenden Eigenschaften der Pflanze seit Jahrhunderten. Sie haben Kompresse aus Blättern des Teebaumes vorbereitet, die Wunden und Verbrennungen geheilt haben. Das Teebaumöl hat eine dünnflüssige Konsistenz, eine hellgelbe Farbe und einen intensiven Kampferduft.

Das Teebaumöl ist ein vielseitiges, natürliches Kosmetikprodukt, das die Haut pflegt und heilt. Dank seiner antiseptisches, entgiftenden und entzündungshemmenden Eigenschaften pflegt es den fettigen Teint mit der Akne und die problematische Kopfhaut. Das Öl hilft bei der Heilung der Pilzinfektionen, Wunden und juckenden Insektenstichen.

Teebaumöl – Anwendung

Dank der antibakteriellen und entzündungshemmenden Wirkung unterstützt das Teebaumöl die Heilung und die Pflege des Teints mit der Akne. Es zieht sehr einfach in die Haut ein und bewältigt anaerobe Bakterien, die zu Akne-Veränderungen führen. Es optimiert das Funktionieren der Talgdrüsen, deswegen wird der Teint weniger fettig und glänzend. Der grosse Vorteil des Öls ist die Tatsache, dass es die Haut (im Gegensatz zu den meisten Anti-Akne-Mitteln) nicht trocken macht. Das Teebaumöl regeneriert den Teint, weil es die Produktion der neuen Oberhaut stimuliert. Aus diesem Grund ist es ein häufiges Element der Präparate für die Haut mit der Akne, insbesondere der Kosmetikprodukte zur Gesichtsreinigung und der Gesichtswässer.

Teebaumöl und Kopfhaut

Das Teebaumöl unterstützt die Heilung der Kopfschuppen und der seborrheic Hautentzündung, also entfernt den Juckreiz  der Kopfhaut und optimiert die Talgabsonderung. So fetten die Haare weniger. Wenn Sie Ihre Kopfhaut mit dem Teebaumöl pflegen wollen, geben Sie ein paar Tropfen zum Shampoo, shampoonieren die Haare und spülen das Produkt nach ungefähr 2 Minuten aus. Es ist ebenfalls möglich, das Teebaumöl zu Spülungen für das Haar und die Kopfhaut zuzugeben.

Teebaumöl und Füsse

Das Teebaumöl eignet sich für die Pflege der Füsse mit der übermässigen Neigung zur Schweissbildung und den Fersenrissen. Es fördert die Heilung des Fusspilzes. Geben Sie das Öl zur üblichen Fusscreme und wenden Sie jeden Tag an. Es wird ausserdem empfohlen, von Zeit zu Zeit ein Fussbad mit dem Öl vorzubereiten.

Das Teebaumöl findet Anwendung nicht nur in der kosmetischen Branche, sondern auch in der Medizin. Es hat eine Antivirenwirkung, besitzt die antibakteriellen Eigenschaften und unterstützt die Heilung der Erkältungen und Infektionen. Wenn es in Form der Inhalation angewendet wird, löst es viele Probleme, z.B. Nebenhöhlenentzündung, Halskrankheiten, Husten oder verstopfte Nase. Es kann helfen bei der Heilung der Hautkrankheiten, wie beispielsweise Pilzkrankheit, Windpocken und Herpes Zoster. Es bewältigt Herpes und Mundwinkelentzündung und kann als eine Mundspülung angewendet werden, weil es den unangenehmen Atem, Zahnstein und Mundinfektionen bekämpft.

Teebaumöl und Teint mit der Akne

Wenn Sie die Heilung der Akne unterstützen wollen, können Sie die Gesichtscreme mit dem Teebaumöl ersetzen. Vermischen Sie es mit einem anderen, milden Pflanzenöl und tragen systematisch auf Gesicht, Hals und Dekolleté. Das Teebaumöl kann ebenfalls örtlich aufgetragen werden. Sie können ebenfalls eine Gesichtsmaske aus Tonerde und ein paar Tropfen Öl einmal in der Woche anwenden. Es wird auch empfohlen, ein Dampfbad zweimal im Monat zu machen. Geben Sie einfach ein paar Tropfen Teebaumöl zur Schüssel mit warmem Wasser zu. Neigen Sie den Kopf über die Mixtur und bedecken ihn mit dem Handtuch. Nach 10–15 Minuten werden Ihre Hautporen gereinigt.

Das Teebaumöl kann darüber hinaus die fertigen Kosmetikprodukte bereichern und ihre Wirkung intensivieren. Zu diesem Zwecke sollen Sie ein paar Tropfen Öl zu ausgewählten, täglich angewendeten Kosmetikprodukten zugeben.

Teebaumöl – wo kaufen?

Das Teebaumöl ist erhältlich in Apotheken und sowohl stationären als auch online Drogerien. Es lohnt sich, zu überprüfen, ob das gewählte Produkt zweifellos rein ist und keine zusätzlichen Substanzen (z.B. Mineralöle oder Duftstoffe) enthält. Das Teebaumöl ist sehr ergiebig – ein paar Tropfen sind ausreichend für seine positive Wirkung. Das ist ausserdem eines der wenigen ätherischen Öle, das ohne Verdünnen angewendet werden darf. Trotzdem wird es empfohlen, eine Allergieprobe zu machen, weil bei Personen mit einer sehr empfindlichen zu allergischen Reaktionen kommen kann.

  • Hinterlassen Sie einen Kommentar